Vom Studentenprojekt zur festen Größe

Im Wintersemester 2015, beginnt die Geschichte des uibk shop. Zunächst wurden die ersten Schritte noch im Rahmen eines Entrepreneurship-Kurses des Masterstudiums Strategisches Management an der Uni Innsbruck gemacht. So wurden im Dezember 2015 zum ersten Mal Hoodies mit Berge-Motiv und dem Schriftzug „University of Innsbruck“ verkauft.

Das Interesse an Produkten mit Uni-Innsbruck-Bezug war groß. Nachdem mit dem Wintersemester 2015 auch der Entrepreneurship-Kurs zu Ende ging, drohte das entstandene Projekt eines Shops für Uni-Fanartikel in den Kinder-Schuhen stecken zu bleiben. Als 100%-Tochter der Universität Innsbruck durften wir, iui – innsbruck university innovations, uns dieses für uns sehr interessanten Projekts annehmen und weiter an einem Konzept für den uibk-shop arbeiten.

Ständige Verbesserung aus Überzeugung

Mittlerweile ist einiges passiert: Unsere Produktpalette ist von dem einen Hoodie zu Beginn auf inzwischen 15 verschiedene Produkte mit insgesamt über 150 Produktvarianten angewachsen. Neben dem Hoodie gibt es mittlerweile verschiedene T-Shirts und Oberteile, Caps, Gürtel, Tragetaschen und Jogginghosen in verschiedenen Farben und Größen.  Dabei versuchen wir uns stets weiterzuentwickeln und zu verbessern. Daher unser Motto:

“Mehr als ein Fan-Artikelshop”

Sprache: